Naturschutz-Umweltschutz-Klimawandel
 
Kategorie: <span>Allgemein</span>

Klebst du auch?

“Ich muss arbeiten, geht’s wos hackeln, ihr Orschlöcher”, schreit ein genervter Autofahrer mit “Klima-Aktivisten-Kleber-Kriminellen”.

Ich, MariSonn, habe über 40 Arbeitsjahre und 20 unbezahlte Jahre als Familienmanagerin vorzuweisen.

Darf ich kleben?

“Wir haben Petitionen unterschrieben. Wir haben als Klimabewegung Demonstrationen veranstaltet. Wir haben Kunstprojekte gemacht. Und nichts hat sich geändert.” – das beklagen die jungen “klebenden Klima-Kriminellen” der “Letzten Generation”. Zu Recht?

Greta Thunberg “klebte kleberfrei” zu Anfangszeiten wochenlang alleine vor dem Schwedischen Reichstag – die “Klima-Kriminellen” kleben aktuell überall dort fest, wo’s weh tut.

Und die Mächtigen kleben an Macht, Geld, Luxus und am Status quo? — zB aktuell bei der Klimakonferenz, unverändert seit 30 Jahren? Oder am Turbokapitalismus.

Was bringt die ganze Kleberei? Ich kann am Alten festkleben oder Neues zusammenkleben. Woran kleben wir?

Ich, MariSonn, “klebe” jetzt auch!

Und zwar jeden Freitag im Advent am Feldkirchner Marktplatz – nerven  werd’ i sicher keinen und redn kaun i dort mit mia aloa.

Jedenfalls werde ich mit meiner Laterne (gegen 18.30 Uhr) auf einem “Energie-Bankerl” eine kurze Zeit vor der freitäglichen Abendmesse kleben, ähm sitzn, und den elektrifizierten Lichterbaum inmitten opulenter Lichtermeere rundherum bewundern.

Ich werde unter dem – tagsüber flugzeugkondensstreifenübersäten – sternenbefreiten Nachthimmel inständig hoffen auf den Stern von Bethlehem mit froher Kunde von Erleuchtung – und nachdenken über die Weihnachtsbotschaft, mich und unsere Welt …

Wenn jemand kommt und sich zu mir setzt, dann freut mich das – weil’s dann ein gemeinschaftliches symbolisches Zeichen und Solidarität für die Umwelt, das Klima, den Naturschutz und die Menschen in Not wär’.

Diese Kleberei ist meine (unsere?) Art von Protest gegen das, was seit Jahren um/bei uns, hier und dort – nicht oder ungebremst weiter – passiert.

Ich werde bei dieser Gelegenheit vlt über meine Umwelt-Webseite erzählen und sie bewerben. Übrigens: Sie hat schon die 20.000er views geknackt. Und auf Facebook hab ich auch schon 46 Freunde! Daher dankeschön fürs fleißige Teilen. Alles darf wachsen.

Immer mehr Menschen gehen nämlich hier den leisen Weg der kleinen Schritte nach dem Leitgedanken: Ich kann auch im Kleinen still wirken und mit vielen viel bewirken.

Daher: Willkommen beim freitäglichen “Gemeinschaftskleben” im Advent…

Fühl dich frei, schau vorbei.

Anschließend werde ich in die Kapelle gehen und innig für die Weltrettung beten. Ich bin nämlich überzeugt: Das Beten hilft! Genau wie die Globuli, die Bachblüten oder Yoga. Der Glaube – und das eigene Handeln – kann Berge versetzen.

Auch der Glaube an die Kraft der Gemeinschaft

Daher gehe ich dann (vlt) zum “Wirtn” und feiere das Leben. Fühl’ dich frei, sei dabei.

In diesem Sinne:
Lasst uns zusammenfinden, uns zusammentun und wieder Selbstwirksamkeit in unserem eigenen Handeln erfahren

… im gemeinsamen Bemühen um eine lebenswerte Welt für alle”, liebe Klebende und Nicht-Klebende.

Zünden wir ein Licht an – nicht nur im Advent.


Weltklimakonferenz 2022

°Celsius. Der Klimablog von Scientists for Future Österreich.

Nach der Klimakonferenz. (Der Standard, Kolumne, 3.12.22)

Weltklima-Konferenz COP27 in Sharm El-Sheikh Nov23 – die große Niederlage (Die Presse, 20.11.22).

… “und der Kongress tanzt” (und das alles, während das Volk leidet – und es werden immer mehr). Wiener Kongress.

Ich muss arbeiten, geht’s wos hackeln, ihr Orschlöcher.” … genervter Autofahrer zu festgeklebten “Klima-Kriminellen”.

“Deine Taten sind so laut, ich kann deine Worte nicht hören.”  … seit fast 30 Jahren! Warum wir nicht auf Politik und Konzerne zählen können.

Letzte Generation. Was fordern die Klimaaktivisten?”

Was sagt SüdwindWWFWKOWK bremst Erwartungen – “Highway zur Klimahölle” – IV will Milliarden für energieintensive Firmen – …. Weitere Eigenrecherche ….

Earthrise – Mission Klima (Welt.de Mediathek). “… Seit 150 Jahren wächst der Energiehunger. Globalisierung, Bevölkerungswachstum und die Digitalisierung verbrauchen immer mehr Ressourcen…”

Medien-Kommentare & Berichte:

Klimagipfel bringt nur Minimalkompromiss bei Klimaschutz. (Der Standard, 20.11.22)

Österreich prüft Ausstieg aus Energiecharta-Vertrag. (Der Standard, 20.11.22). Wer diktiert da sonst wen?

Kommentar: Die Welt lässt sich nicht zweiteilen.(Der Standard, 19.11.22)

Strategien gegen die Klimaangst. (Der Standard).

Klimaproteste: Warum wir eine “Öko-Apo” brauchen (Ökologische außerparlamentarische Opposition).

Amazonaswald: Abholzung erreicht Extremwerte.

Klimabilanz – TV vs Streaming (orf.at)

Land unter. Doku-Reihe auf PhönixTV Nov22

Klimawandel bedroht verstärkt Gesundheit der Europäer. (…und vernichtet die Lebensgrundlage von Millionen Menschen weltweit?)

Klima, Kleber Chaos: Kampf für Erde oder Ideologie? Talk im Hangar7 (Servus TV)

World Leaders Summit 2022, Livechat youtube

Wikipedia

Wir kämpfen den Kampf unseres Lebens.” (UN-Generalsekretär Guterres, tagesschau)

Mensch hat Wahl zwischen Solidarität und Selbstmord” (Guterres. Der Standard).

“…Wirtschaftskammer bremst Erwartungen ….” (Der Standard).

Überbevölkerung ……….Bevölkerungswachstum OÖN 16.11.22

Konsumanspruch, OÖN 16.11.22

Libanon. Photovoltaik als letzter Ausweg.

Erste Konferenz 1995. Klimabündnis. Fast 30 Jahre schon. Ist’s schon in unseren Köpfen? Warum WIR, die da unten viel mehr Druck zu denen da oben machen müssen und warum wir nicht auf die Konzerne zählen können?

Wir und die Welt.

Alles gut? Veränderung braucht Bewusstsein – und Zeit.

Wozu dieser Blog?

… Geschehnisse einordnen, eigenes Verhalten hinterfragen, globale Entwicklungen durchschauen, Schieflagen erkennen, eigene Handlungsmöglichkeiten ausloten … schrittweise umdenken und danach handeln.

Kleiner Hinweis: Falls einmal ein Link nicht (mehr) funktioniert, …