Naturschutz-Umweltschutz-Klimawandel
 
Umwelt Feldkirchen

Was für eine Hitze!

… dieses Lied war vielleicht irgendwann einmal recht niedlich. Und heute?

Auf dieser Umwelt-Website gibt es viele Informationen zum Thema globale bis lokale “Baustellen von Umwelt- und Naturzerstörung” (bitte auch selber im Netz recherchieren) – nachstehend ein kurzer “Pressespiegel” der vergangenen Tage über die “Herausforderungen und Themen” des Sommers 2022:

Brände in Europa, Griechenland, Muren Südtirol, arktische Wale, Wälder Vorarlberg, Pflegekräfte Ausland, Kofferchaos in Flughäfen, extreme Hitze in China, Bodenzerstörung als Zutat zur Klimakrise, Unsere Wälder, NGO-Südwind engagiert sich seit 40 Jahren, Weltbiodiversitätsrat: Profitgier geht zu Lasten der Artenvielfalt,  EU definiert die drei größten Gesundheitsbedrohungen, Blog Postwachstum denkt über neues Wirtschaften nach, Wegspül-Gebot für Hunde, Shoppen in NÖ… neue Geschäfte, Von Griechenland bis Spanien: Hitze und Brände wüten weiter in Europa, Atom-Endlager mit verwischten Spuren, Dolce Vita in Gefahr: Ausverkauf von Italiens Stränden befürchtet, …Hitze, und wie man damit leben kann, Bodenversiegelung: Keine Lust auf RedBull … , Klimapositive Städte und Gemeinden, Der Süden als Mülldeponie des Nordens – Documenta: Afrika schickt Kleiderspenden zurück, Neophyten als gefährliche Schönheiten, Bodenverbrauch – Österr. Hagelversicherung, Neuer Rekord bei Zerstörung von Amazonas Regenwald, Neues Paket: Kommission will Natur wiederherstellen,

Und was passiert bei uns – um uns herum, in Feldkirchen?
Wir wissen, sehen, spüren es – tagtäglich.
Wie lange noch? Was ändert sich tatsächlich (nicht)?
Wie lange fallen wir noch auf Blender und PR-Genies herein?