Naturschutz-Umweltschutz-Klimawandel
 
Umwelt Feldkirchen

RepairCafe. BESUCHENswert.

Feldkirchen repariert.
Fühl dich frei – schau vorbei …

“Treffpunkt RepairCafe” heißt’s jeden 1. Mi im Monat von 18-20 Uhr im Pfarrheim Feldkirchen, direkt am Marktplatz. Da gibt’s Geselligkeit mit und ohne Reparaturwunsch.

WISSENswert – ist alles zum Thema “Reparieren & RepairCafes allgemein”

SEHENswert – ist alles über das “RepCafe Feldkirchen”

Nah – für alle da! Hier wird es praktisch gelebt.

Es wird uns geben solange jemand kommt – das ist die Idee und ein Angebot der vielen Freiwilligen.

Aktuelles

* Wir sind wieder da am Mi, 1. März 2023.

* Monatsthema März: Gartengeräte richten.

Der Frühling kommt bald, die Gartler lauern schon in Warteposition. Und wir, wir stehen bereit und helfen gerne …. Johann L. schärft, Johann P. dengelt, alle anderen gehen zur Hand, wo sonst was zu reparieren ist. Einfach vorbeikommen mit allem, was wieder ganz werden soll.

* Nasschleifer Josef muss mit dem Messerschärfen leider diesmal pausieren.

Was sind Monatsthemen?

Das sind in der Regel einmalige Angebote bzw Veranstaltungen beim RepCafe rund ums Thema “Nachhaltigkeit”.

Das alles gab es schon: Sensen dengeln, Mobile Schmiede, Messer und Metallbohrer schleifen, Computer zerlegen, Gitarrensaiten wechseln, Hexagone aus Altstoffen nähen, Kinderspielzeug und Weihnachtsbeleuchtung reparieren, Socken stopfen.

Die Termine der RepCafes stehen immer im Pfarrblatt und am Verkündzettel der Pfarren Feldkirchen, Lacken, Goldwörth und vlt bald auch der Nachbarspfarren sowie in der AbfallApp des BAV. Auch die NachbarGemeinden unterstützen uns gerne.

Wir melden die Termine fürs ganze Jahr auch an die Gemeinde Feldkirchen/Bürgermeister für den Veranstaltungskalender und ersuchen um einen Bericht in der Gemeindezeitung.

Beim Reparieren zuschauen oder selber Hand anlegen, Fachgespräche führen oder warten und plaudern bei Kaffee und Kuchen – alles ist möglich im RepCafe.

Hinweise

* Wenn die Reparierer jeweils vor dem nächsten RepCafe schon wüssten, was so alles an (komplizierteren) Reparaturen anfallen wird, könnten sie sich vorab über die Geräte bereits informieren und dazu recherchieren – das wäre manchmal sehr hilfreich und könnte vielleicht auch so manche Wartezeit verkürzen, meinen sie. Gerne können Sie uns daher hier, wenn Sie möchten, vorab ein Mail schreiben.

* Dasselbe gilt auch, wenn Sie dringenden Bedarf haben an Messerschleifern (Nassschleifer oder Bandschleifer), Sensendengler, Radlmechaniker oder Metallbohrer-Schleifer – schreiben Sie uns hier – wir vermitteln nach Möglichkeit kurzfristig. Ansonsten bieten wir diese Dienste auch immer wieder einmal als Monatsthema an.

* Wir freuen uns über Besuche auch ohne Reparaturwunsch, über Kuchenspenden und “neue” Reparierer*innen  – einfach vorbeikommen. Fühl’ dich frei …

Dies & Das

Das ist eine super Idee!”, freuen sich die einen, die vom RepairCafe erfahren. “Reparieren statt wegwerfen, das muss erst noch in meinen Kopf– meinen andere. “Raus aus der Komfortzone und hingehen“, sagen immer mehr Umweltbewusste aus Feldkirchen und Umgebung.

Wir laden besonders auch alle Jugendlichen zum Besuch und Mitmachen im RepCafe ein. Es wäre auch für den “Feldkirchner Jugendtreff” ein sinnvolles Freizeitangebot?

Von “zweidigst”, kommen die Besucher, wie zB aus Waxenberg oder Bad Leonfelden oder aus Walding, Ottensheim, Goldwörth (diese Gemeinden unterstützen uns medial immer sehr gerne).